Michel Peissel: „Land ohne Horizont – Reisen in das unentdeckte Tibet“

Der Reisebericht beschreibt eine Expedition ins Changtang, eine entlegene und weitestgehend unerforschte Gegend Tibets. Michel Peissel beschreibt in dem Buch sowohl die Landschaft, Flora und Fauna als auch die Menschen, die dort leben. Historische, biologische und politische Hintergründe werden immer wieder aufgegriffen. Die Art, wie diese Hintergründe in den Text eingebaut sind, hat mir sehr gut gefallen.

Weiterlesen